Gemälde-Ausstellung von Hans Sagmeister in Innsbruck

Ab Dienstag, 17.01. bis Samstag, 02.02.2017, können alle Kunstinteressierten eine Gemäldeausstellung des Samerberger Künstlers Hans Sagmeister (gemeinsam mit der Tiroler Künstlerin Barbara Fuchs) in der Innsbrucker Galerie Nothburga besuchen.

Hans Sagmeister gehört dem Samerberger Künstlerkreis und dem Kunstverein Inn/Salzach an und zeigt eine sehr abwechslungsreiche Reihe seiner Ölbilder der letzten Jahre. Sie erzählen vom Zeitgeschehen, dem menschlichen Leben und Stoffen aus Literatur und Musik. Aber auch die Symbolik der Tierwelt oder persönliche Gedanken werden dargestellt. Den Betrachter erwarten keine Blumen- oder Landschaftsbilder, sondern Szenerien aus einer vielschichtigen und lebensnahen Gedankenwelt. Bei allen Bildern handelt es sich um gegenständliche Malerei, meistens mit surrealen und symbolischen, aber auch abstrahierten Elementen, jedenfalls keinem bestimmten Stil verpflichtet.
Die Ausstellung in der Galerie Nothburga, Innrain 41, 6020 Innsbruck, ist geöffnet 17.01. – 02.02.2017, MI

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg