Geglückter Bieranstich zum Grainbacher Trachtler-Jubiläum

Frische Witterungsbedingungen und frisches Flötzinger-Festbier prägten den  Bieranstich zum Auftakt der Feierlichkeiten anlässlich des 120jährigen Gründungsfestes vom Trachtenverein Hochries-Samerberg in Grainbach. Der Festbeginn wurde musikalisch gestaltet von der Musikkapelle „Beirer Blech“. Den Anstich des ersten Fasses Bier nahm Bürgermeister und Schirmherr Georg Huber von der Gemeinde Samerberg mit dreieinhalb Schlägen vor. Nach dem erfolgreichen Anzapfen wünschte der Bürgermeister dem Fest einen guten Verlauf und allen Besuchern schöne Stunden auf dem Samerberg. Zum ersten Prosit mit den frisch gefüllten Maßkrügen am Tag der Vereine, Betriebe und guten Nachbarschaft fanden sich ein – von links nach rechts: Franz Amberger (Braumeister Flötzinger), 2. Vorstände Christian Bauer und Peter Sattlberger, Veronika Schrödl-Pavlovic, Manuel Pavlovic, Julia Schrödl und Peter Schrödl (Entenwirt-Team), Matthäus Wallner (Gebietsverkaufsleiter Flötzinger), Ehrenvorsitzender Hans Sattlberger, 1. Vorstand Fred Wiesholzer sowie Schirmherr und Bürgermeister Georg Huber. Alsdann erfreuten die Musikanten, Trachtler und Goaßlschnalzer mit unterhaltsamen Auftritten. Das weitere Festprogramm an diesem Wochenende sieht heute Freitag einen Kabarett-Abend mit Martina Schwarzmann (bereits ausverkauft), am Samstag, 4. Juni um 19.30 Uhr einen Festheimatabend und am Sonntag, 5. Juni das Historische Trachtenfest von Altbayern (10 Uhr Gottesdienst und 14 Uhr Festumzug) vor. Das Festzelt in Grainbach ist an allen Veranstaltungstagen beheizt.

Fotos:  Hötzelsperger – Bieranstich zum 120jährigen Gründungsjubiläum in Grainbach am Samerberg

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg