Gebirgsschützenkompanie Rosenheim beteiligte sich am Oktoberfest beim Wirteeinzug

Dieses Jahr war die Gebirgsschützen-Kompanie Rosenheim, zusammen mit der GSK Raubling, aktiv beim Wirteeinzug zur Eröffnung des Oktoberfestes dabei. Beide Kompanien gaben ein starkes Bild ab. Das schlechte Wetter konnte die gute Stimmung nicht beeinflussen. Der Wirteeinzug, der rund dreieinhalb Kilometer lang war, endete für die Gebirgsschützen im Zelt auf der „Oide Wies´n“.

Fotos: Gabi Saal – Eindrücke von der Beteiligung der Rosenheimer Gebirgsschützen beim Münchner Wirte-Wiesneinzug

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg