Führung durch renovierte Loreto-Kapelle in Rosenheim am Freitag, 8. Mai

In neuem Glanz erstrahlt die Loreto-Kkapelle in Rosenhheim. Das Bildungswerk Rosenheim bietet am Freitag, 8. Mai von 17 Uhr bis 18 Uhr eine Führung mit Dr. Evelyn Frick  mit dem Titel „Neuer Glanz für die Barockkirche“ an.

Eineinhalb Jahre war Rosenheims beliebteste Wallfahrtskapelle geschlossen, nun erstrahlt sie wieder und lädt ein zu einer Besichtigung. In der Führung erfahren Sie ausführliche Details zur umfangreichen Renovierung des Gesamtkomplexes mit dem Benefiziatenhaus und der Neugestaltung der Fassade mit den Gemälden von Max Fürst von 1887.
Ein neues Lichtkonzept lässt nun die wertvollen Deckenfresken mit der munteren Engelschar des bedeutenden Rokokomalers Joseph Anton Höttinger von 1755 eindrucksvoll sichtbar werden. Die gereinigten Votivbilder erzählen vom Glauben und den Hoffnungen der Menschen. Besichtigen sie die neu gestaltete Museumswand in der Sakristei mit wertvollen Kunstschätzen, die von der langen und vielfältigen Geschichte der Kapelle künden, die der Rosenheimer Georg Schaur 1636 aufgrund eines Gelübdes erbauen ließ. Die Casa Santa, das Heilige Haus, nach dem Vorbild im italienischen Loreto, ist nun bestens für die Zukunft gerüstet.

Gebühr: 6 Euro – Nähere Informationen und Anmeldungen auf www.bildungswerk-rosenheim.de, Tel. 080831-2142-18

Fotos: Hötzelsperger – Loretokapelle nach der Renovierung

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg