Freundschafts-Turnier bei Hufeisenfreunden von Kaltenbach

Viel los war auf dem Trainings- und Wurfgelände vom Hufeisenverein Prien-Kaltenbach bei einem Freundschafts-Turnier mit insgesamt sieben Mannschaften, das Manfred Zott als Sportwart des gastgebenden Vereins organisierte. Das Turnier außerhalb der Sport-Turniere wurde zwar als „Brotzeit-Schmeissen“ bezeichnet, doch es gab bei den mehrfachen Vergleichen beste Leistungen und Ergebnisse. Vorstand Peter Freund dankte allen Beteiligten, auch den Vereinsmitgliedern, die für die nachmittägliche Bewirtung sorgten. Letztlich konnte sich das Werfer-Team Eggstätt I vor Trostberg I, Eggstätt II, Kaltenbach I, Mixed-Team, Kaltenbach II und Trostberg II durchsetzen. Die nächsten Hufeisenturniere mit Kaltenbacher Beteiligung sind am Sonntag, 28. Juni in Söchtenau, am Samstag, 18. Juli in Niederndorferberg in Tirol, am Samstag, 1. August in Trostberg, am Sonntag, 9. August im oberösterreichischen Geretsberg, am Sonntag, 23. August in Kössen, am Sonntag, 6. September in Biberg/Saalfelden und am Sonntag, 4. Oktober in Grattenbrück bei Wörgl in Tirol.

Foto: Hötzelsperger – Eindrücke vom Freundschafts-Turnier der Hufeisenfreunde von Kaltenbach

Weitere Informationen: Vorstand Peter Freund, Tel. 08051-3750.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg