Frauenchiemsee – Kloster- und Fischerdorf mit eigenem Freundeskreis für Abtei Frauenwörth

Die Fraueninsel im Chiemsee mit seinem altehrwürdigen Kloster gilt als geistige und kulturelle Mitte im Chiemgau. Viele Ausflügler und Wallfahrer statten der Insel durch die ganzjährige Chiemsee-Schifffahrt einen Besuch ab und sind von der kirchlichen und weltlichen Ausstrahlung gleichermaßen begeistert. Zur Förderung des Kultur- und Klosterlebens auf der Insel gibt es einen eigenen Freundeskreis der Abtei Frauenwörth im Chiemsee. Dieser Freundeskreis unter der Führung der ehemaligen Landtags-Abgeordneten und Landesbäuerin Annemarie Biechl sorgt für eigene Veranstaltungen und er fördert die Arbeit der Benediktinerinnen-Schwestern. Der Mitgliedsbeitrag beläuft sich im Jahr auf 25 Euro, Aufnahmeanträge gibt es unter www.frauenwoerth.de. Weitere Informationen erteilt Schwester Hanna Fahle OSB, Telefon 08054-9070.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom jüngsten Besuch auf der Fraueninsel an einem sommerlichen Pfingstferientag.

Weitere Informationen: www.frauenwoerth.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg