Flintsbacher Gebirgsschützen und Trachtler vom Samerberg in Keferloh

Der Landkreis Rosenheim ist mit dem Landkreis München durch die Keferloher Freunde eng und freundschaftlich verbunden. Bereits seit 20 Jahren werden zum traditionellen Keferloher Montag, den es seit dem Jahr 955 gibt und der im 17. und 18. Jahrhundert eine frühere und größere Anziehungskraft als das Oktoberfest hatte, die Gebirgsschützen von Flintsbach zum Ehrensalut und Empfang der Politischen Gastredner eingeladen. Heuer empfingen die Flintsbacher Bayerns Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder. Im Festzelt traten dann die Aktiven der Trachtenvereine Hochries-Samerberg und Riedering in Begleitung von Ziachmusikant Michael Wörndl vom Trachtenverein Frasdorf auf. Die Gäste-Information Samerberg ist seit nunmehr 10 Jahren Partner der Keferloher Freunde. Diese bieten eine Holzhütte als Informationsstand für den Samerberg und die Ferienregion Chiemsee-Alpenland an, im Gegenzug spendieren Samerberger Wirte und verschiedene Freizeit-Leistungsträger Preise für das traditionelle Bullenschätzen  der Bayern Genetik GmbH. Die Preisverteilung fand auf der Bühne des mit 2.000 Besuchern voll besetzten Festzeltes statt und sorgte für viel Aufmerksamkeit zugunsten der Ferienregion im Rosenheimer Land.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke von der Präsentation des Landkreises Rosenheim beim Keferloher Montag in der Gemeinde Grasbrunn, Landkreis München.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg