Feuerwehr Wildenwart für ihre Unterstützung beim Gaufest mit eigenem Stadelfest belohnt

Wildenwart (hö) Viel zu tun hatte die Feuerwehr Wildenwart im Rahmen der Vorbereitungen und Durchführung des 77. Gautrachtenfestes in Wildenwart. Um sich für die hilfreiche und tatkräftige Unterstützung zu bedanken, überließ der Trachtenverein „Die lustigen Wildenwarter“ einen Abend lang den Bar-Stadel zu einem Disco-Stadelfest. Die ersten Besucher konnten –bevor es dann aufgrund des Besuches eng wurde –die Bar-Terrasse mit herrlichen Aussichten auf Kampenwand und Hochries genießen. Die Feuerwehrleute werden auch bei den letzten Veranstaltungen im Festzelt (Freitag Gaudirndldrahn, Samstag B´sunderer Aufnocht, Sonntag Gaupreisplatteln und Montag Kesselfleischessen mit G´stanzlsingen) für Ordnungs- und Parkdienste sorgen.

Foto: Hötzelsperger – Gut sitzen und feiern war zu Beginn der Feuerwehr-Veranstaltung auf der Stadel-Terrasse neben dem Festzelt

Nähere Informationen: www.trachtenverein-wildenwart.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg