Festzelt Tradition: Premiere auf dem ZLF

Das von der Oiden Wiesn bekannte und beliebte Festzelt Tradition und sein Biergarten sind heuer zum ersten Mal beim ZLF mit dabei. Das Programm wird von der bekannten Musikkapelle „Die Münchner Oktoberfest Musikanten“ unter der Leitung von Wolfgang Grünbauer und täglich abwechselnd von einem Bayrischen Trachtengau gestaltet.So kommt Oktoberfeststimmung wie damals auf – mit Blasmusik, Goaßlschnalzern, Schuhplattlern und Volkstanzeinlagen, natürlich auch zum Mitmachen. Hier tanzt man nicht auf den Tischen und Bänken, sondern auf dem eigens errichteten zentralen Tanzboden.

Das Augustiner Wiesnbier wird selbstverständlich aus dem Holzfass gezapft und in eigens für das ZLF hergestellten Keferlohern, also Steingutkrügen, serviert.

Während der Öffnungszeiten des Zentral-Landwirtschaftsfestes vom 17. bis 25. September ist das Festzelt Tradition von 9 bis 22 Uhr kostenlos für ZLF-Besucher geöffnet. So können ZLF-Gäste auch am Abend im Festzelt Tradition weiterfeiern.

Aber auch Wiesnbesucher können das Festzelt Tradition und den benachbarten ZLF-Dorfplatz besuchen. Für einen Eintritt von 2 Euro ist das Festzelt ab 18 Uhr (bei Reservierungen bereits ab 17 Uhr) geöffnet.

In der zweiten Wiesnwoche vom 26. September bis 3. Oktober sind das Festzelt Tradition und der Dorfplatz weiterhin täglich ganztags für 2 Euro Eintritt geöffnet. Die Einnahmen aus den Eintrittsgeldern spendet der Bayerische Bauernverband an wohltätige Einrichtungen.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg