Festzelt für Gaufest in Unterwössen steht

Am Wochenende hat das 80. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes vom 28. Juli bis 7. August einen besonders deutlichen Akzent auf die große Wiese im Bereich der Einmündung Wetterkreuzstraße/Alte Dorfstraße neben das Schulgebäude gesetzt. Die Männer und Buam rund um den ausrichtende Trachtenverein D’Achentaler, Feuerwehrleute und andere haben das große Festzelt mit einer Grundfläche von 50 × 30 m und einer Bühne von 11 × 20 m errichtet. Das Ensemble wird die nächsten Tage wachsen um ein Nebenzelt von 50 × 30 m, ein Barzelt von 35 × 16 m. Anbauten für das Kaffee- und Kuchenangebot, die Küche, zwei Schänken. Hütten und weitere Einrichtungen siedeln sich rundherum.

Bericht und Bilder: Ludwig Flug

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg