Europa-Park ist Etappenziel für „Gumball 3000“

Extravagante Fahrzeuge mit spektakulärer Optik fahren für einen guten Zweck durch Europa. Dabei macht die ausgefallene Automobil-Veranstaltung „Gumball 3000“ Halt in Deutschlands größtem Freizeitpark – dem ersten Stopp in der Geschichte dieser Tour bundesweit. Rund 100 Fahrer aus über 30 Nationen werden am Dienstag, 3. Mai im Europa-Park erwartet.

Der ehemalige Formel 1 Pilot David Coulthard oder auch Schauspieler David Hasselhoff zählen zu den prominentesten Teilnehmern der diesjährigen Serie, die zugunsten der Laureus Sport for Good Stiftung Spenden für sozial benachteiligte Kinder einfährt.

Homepage: www.europapark.de

Weitere Informationen gibt es hier

Andrea Aschauer

Nachrichten