Erste Gauklausur des Inngau-Trachtenverbandes

Die Ausschussmitglieder des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes e. V. trafen sich am Wochenende zu ihrer ersten Klausurtagung im Hotel-Gasthof Keindl in Niederaudorf. Nach der Klausurvorstellung wurden in Arbeitsgruppen die Ziele der einzelnen Sachausschüsse definiert und Fragestellungen hierzu bearbeitet. Die Ergebnisse wurden gesammelt und dienen nun z. B. den Jugendleitern, Vorplattlern und Brauchtumswarten als Grundlage für ihre Arbeit in den nächsten Jahren. Nach einem geselligen Abend wurden am Sonntag die allgemeinen Aufgaben und Ziele des Gauverbandes definiert. Auch die in der Vorständebesprechung erarbeiteten Fragen der Vereinsvorstände wurden besprochen und Antworten diskutiert. Abschließend bleibt zu hoffen, dass der Schwung und die Ideen des Wochenendes in den nächsten Jahren weitergetragen werden. Ein großer Dank gilt dem Hotel-Gasthof Keindl für die gelungene Bewirtung und der Auerbräu GmbH Rosenheim für die enorme Unterstützung dieser Arbeitstagung.

Die Vorstandschaft des Inngaus mit Thomas Gerbl, Gebietsverkaufsleiter Gastronomie (links) und Ferdinand Steinacher, Geschäftsführer der Auerbräu GmbH (rechts)

oder Bild Gauklausur:
Die Ausschussmitglieder

Johanna Kolb
Gaupressewartin

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg

Eine Antwort für Erste Gauklausur des Inngau-Trachtenverbandes

  1. hallo, bin seit meiner Jugend bis zur Hochzeit auf dem Samerberg gewesen und hab aller-grösste Achtung vor dieser kompetenten Aufmachung.Herr Hötzelsberger, ich kann nur gratulieren. Das spricht ja auch für Euren Bürgermeister Huber, dem die eigenen Leute wichtig sind. Hatte öfter dienstlich am Samerberg zu tun und weiss wie fortschrittlich und gerecht er denkt.(mail ist die meines Mannes!)