Erste Bilder vom Oide Wiesn Bürgerball 2016

Am 15.01.2016 war es zum dritten Mal so weit. Der Festring München lud zum „Oide Wiesn Bürgerball“ ins Deutschen Theater nach München ein. Dazu durfte jeder Gauverband im Bayerischen Trachtenverband, ein junges Repräsentantenpaar stellen, welches seinen Gau repräsentieren durfte.Die jungen Trachtlerpaare probten am Nachmittag in einer gemeinsamen Probe, in drei verschiedenen Kreisen, die verschiedenen Versionen der Kreuzpolka. Die Debütanten durften am Abend mit diesem Tanz den Ball eröffnen. Am Ende des Tanzes waren dann der oberlandlerische Plattlerkreis, der Volkstanzkreis und der Chiemgauerische Plattlerkreis bei der Schlussfigur in einem gemeinsamen Kreis vereint. Bei dem anschließenden gemeinsamen Gruppenbild war der Zusammenhalt aller Gauverbände nicht nur zu sehen, sondern auch zu spüren.

Der Trachtenverband konnte das lebendige Brauchtum und die farbenfrohe Vielfalt der Trachten mit den 21 Debütantenpaaren auf dem „Oide Wiesn Bürgerball“ sehr gut vor den zahlreichen Vertretern aus Kultur und Politik sowie den anwesenden Ballgästen präsentieren.

Verena Bauer (Gaimersheim) und Manuel Hörner (Pfaffenhofen), aus der Gaujugend, durften unseren Gau als Debütantenpaar vertreten.

Bericht und Bilder: Elisabeth Landfried, Deandlvertreterin im Donaugau-Trachtenverband e.V.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg