Erneute Trachtler-Spende aus Neubeuern für Hochwassergeschädigte

Aus dem Erlös des Trachtenmarktes im Juni überwiesen die Verantwortlichen des Trachtenvereins Neubeuern 2.000,- € an den Bayerischen Trachtenverband für die durch Hochwasser Anfang Juni geschädigten Familien. Manfred Karl vom Trachtenverein „Edelweiß“ meinte, es sei selbstverständlich, hier wieder zu helfen, auch wenn der Marktsamstag selber „ins Wasser gefallen“ ist.

 Bericht: Walter Weinzierl, Landeskassier – Foto: Hötzelsperger: Manfred Karl und Landesvorsitzender Max Bertl auf dem Marktplatz in Neubeuern

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg