Erneut Spende vom Bulldogverein Prien/Atzing für Leben mit Handicap

Zum wiederholten Male hat der Bulldogverein Atzing und Umgebung nach einem gut verlaufenen Vereins- und Finanzjahr eine Spende an das Haus „Leben mit Handicap“ gemacht. Dafür setzten sich während des Jahres die Vorsitzenden Josef Bauer und Lothar Leuthold immer wieder ein.

Nunmehr konnten Vorstand Bauer und Kassier Rupert Westner an Günther Bauer vom Verein „Leben mit Handicap“ eine Spende von 500 Euro überreichen. Wie die Vertreter des Bulldogvereins dabei mitteilten, wird es nach dem heurigen und erfolgreichen Bulldogtreffen ein solches erst wieder im Jahr 2018 in Prien-Atzing geben.

Foto: von links: Kassier Rupert Westner, Günther Bauer vom Verein „Leben mit Handicap“ und Bulldogvereins-Vorstand Sepp Bauer

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg