Eindrucksvolle, volksmusikalisch gestaltete Bergmesse auf der Hochries

Das Jubiläum „100 Jahre Hochrieshütte“ sowie schönstes Wanderwetter sorgten dafür, dass die heurige Bergmesse auf der Hochries von besonders vielen Gläubigen besucht wurde. Pfarrer Robert Baumgartner vom Pfarrverband Rohrdorf und Diakon Günter Schmitzberger zelebrierten gemeinsam den Gottesdienst am Bergkreuz, für die musikalische Gestaltung sorgten die Wieselberg-Musi, Gabi Reiserer und Hans Wiesholzer sowie die Samer Sänger.

Gemeinsame Veranstalter waren die Alpenvereinssektion Rosenheim mit ihrem Vorsitzenden Franz Knarr und der Trachtenverein Hochries-Samerberg mit seinem Vorstand Fred Wiesholzer. Knarr und Wiesholzer bedankten sich bei allen Beteiligten für das gute Gelingen des Gottesdienstes auf dem Berg. Anschließend an die Meßfeier gab es vor und in der Alpenvereinshütte noch gemütliche und gesellige Stunden ehe es wieder zu Fuß oder mit der Hochriesbahn zurück ins Tal ging.

Fotos: Dietmar Scholz – Eindrücke von der Bergmesse auf der Hochries

Weitere Informationen: www.samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg