Ehemalige Münchner Trambahnschaffnerin feierte 90. Geburtstag auf dem Samerberg

Ihren 90. Geburtstag konnte Elisabeth Fischer-Autenzeller auf dem Samerberg feiern. Die Jubilarin wurde am 4. September 1925 in München-Ramersdorf geboren und ist dort aufgewachsen. Sie erlernte den Beruf er Frisörin. 1964 kamen Frau Fischer-Autenzeller und ihr Lebensgefährte als Wochenendgäste nach Thal. Später verlegten beide ihren Hauptwohnsitz nach Thal. Bis 1974 war die Jubilarin in München Trambahnschaffnerin. Von 1972 – 1983 betrieb sie mit ihrem Partner das von beiden errichtete „Märchenland Thal“. Nach der Schließung des Märchenlandes genossen Beide den Ruhestand. Noch heute lebt sie im eigenen Haus in Thal zusammen mit Ihrem Sohn, ihrer Schwiegertochter und ihren drei Enkeltöchtern. Sie erfreut sich guter Gesundheit und kümmert sich liebevoll um ihren Garten. Die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte Dritte Bürgermeisterin Annemarie Braun und die Glückwünsche der Pfarrgemeinde Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Staber.

hö/Foto: Dietmar Scholz – von links: Annemarie Braun, Elisabeth Fischer-Autenzeller und Maria Staber.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg