Die Welt der WIKINGER erleben…

..heißt erst einmal: Entern! Auf dem Lokschuppen-Vorplatz lässt das Original-Schiff aus dem Kinofilm „Wickie auf Großer Fahrt“ die Besucher die raue Seeluft der Wikinger schnuppern. Hölzerne Ruderbänke an Deck und die großen Drachenköpfe an Bug und Heck schaffen Seefahrerstimmung. Runter vom Schiff, rein in die Ausstellung – und die Welt der „WIKINGER!“ erleben. Das kann man im Lokschuppen Rosenheim auf vielfältige, spannende Art und Weise.

Zwischen Kulturgenuss und Kulinarik: Die Führungen zur Ausstellung

Wikinger Intensiv: Die Kuratorenführung! Erstmals bietet der Lokschuppen eigene Führungen mit der Kuratorin der Ausstellung, Dr. Michaela Helmbrecht an. Die Archäologin und Wikinger-Spezialistin weiß auf alle Fragen der Besucher eine Antwort.

Viel Zeit und noch mehr Lust auf WIKINGER? Die XXL-Führung dauert 90 Minuten und bringt Erwachsenen neue und unbekannte Einblicke.

Kulturgenuss und Erfahrungsaustausch: Aktiv-SeniorInnen bekommen dienstags ab 13:00 Uhr für weniger Geld mehr Führung, mit mobilen Sitzgelegenheiten, Audioguides und dem anschließenden Erfahrungsaustausch bei Kaffee und Kuchen mit dem Ausstellungsführer.

Nachts in der Ausstellung: Die exklusiven Taschenlampenführungen werfen einzigartige, besondere Schlaglichter auf die Geschichte der Wikinger. Jeden ersten Freitag im Monat ab 18:15 Uhr begeben sich Jugendliche und Erwachsene mit Taschenlampen im Dunkeln auf Spurensuche.

Wikinger für Gourmets: Der Kulinarische Wikinger-Abend! Nach einer Ausstellungsführung bietet Cateringpartner Prinzipal ein rustikales Wikingermenü. Mit Met, Fjordlachs, Rentierpfeffer und Gerstengrütze. Die außergewöhnliche Genussführung findet exklusiv von April bis Dezember einmal im Monat statt.

Wikinger für Jüngere: Schnupperkurs und Geschichte zum Anfassen

Die jüngsten Gäste liegen dem Lokschuppen am Herzen! Deshalb gibt es ab sofort für den allerersten Besuch von Vorschulkindern und Grundschülern den „Schnupperkurs Ausstellung“. Was ist ein Ausstellungshaus? Wer arbeitet hier? Muss man im Museum flüstern?

Diese und andere Fragen beantworten unsere Ausstellungsführer bei einer Führung – erlebtes Wissen mit Spaß und Spannung! Am Ende erhält jedes Kind als Erinnerung einen Ansteckbutton „Erster Ausstellungsbesuch im Lokschuppen“.

Der Tipp für Schulklassen: Schwerpunktführungen und Workshops! „Die Schiffe der Wikinger“, „Der Alltag der Wikinger“ und „Die Wikinger als Plünderer, Siedler und Händler“ sind die ideale Ergänzung für den Geschichtsunterricht in der Schule. In den altersgerechten Workshops zur Ausstellung basteln die Schüler wertvolle Schatzkästchen, Wikinger-Schiffe oder Schlüsselanhänger mit Runen.

Wikinger für Familien:  Wickie Tour, Parcours und Medienstationen

Wickie und Ylvi zeigen den Kindern den Weg durch die Ausstellung. Die Wickie Tour erklärt Exponate und geschichtliche Zusammenhänge kindgerecht. Auf dem Wickie Parcours können Buben und Mädchen ihre Geschicklichkeit testen: beim Balancieren auf der Slackline oder beim Ausschau halten nach Piraten. Nebenbei gibt es ein Wissensquiz, bei dem man Sachpreise gewinnen kann.

Abenteuer, Spaß und Geschichte zum Anfassen bieten in der Ausstellung „WIKINGER!“ unsere 40 Medienstationen. Nur eine kleine Auswahl:

  • Tippen Sie Ihren Namen auf der Runen-Schreibmaschine
  • Lernen Sie echte Seemannsknoten an der Knotenstation
  • Testen Sie das Wissen beim Wikinger-Quizduell
  • Spielen Sie das Wikingerschach „Hnefatafl“
  • Entspannen Sie im Mythenkino oder bei Wikinger-Schokolade
  • Der weise Spruch aus dem Orakelautomat: Die Wikinger-Seherin „Völva“ gibt Ihnen Ihre individuelle Prophezeiung mit auf den Weg.

…und vieles mehr! Tipp für Familien: ein Kindergeburtstag mit Wickie.ist ein Geburtstag der anderen Art – egal ob mit Bastel-Workshop oder mit einer spannenden Taschenlampenführung.

 

Eine Ausstellung der VERANSTALTUNGS+KONGRESS GmbH Rosenheim
Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim

Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim

Öffnungszeiten: 11.März bis 4. Dezember 2016

Mo – Fr von 9 – 18 Uhr I Sa, So u. Feiertag von 10 – 18 Uhr

Informationen und Buchung

Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr I Telefon: +49 (0) 80 31 / 3 65 90 36

Fax: +49 (0) 80 31 / 3 65 90 30 I E-mail: lokschuppen@vkr-rosenheim.de

Andrea Aschauer

Nachrichten