Die Taubensteinbahn nimmt an Weihnachten den „Sommerbetrieb“ wieder auf

Vom 25. Dezember 2015 bis einschließlich 1. Januar 2016 ist die Taubenstein Kabinenbahn am Spitzingsee für Ausflügler und Wanderer in Betrieb. Die Wettervorhersage für die Weihnachtsfeiertage bis Neujahr verspricht bestes Bergwetter mit Sonne in höheren Lagen und milden Temperaturen um die 10 Grad. Anlass genug für die Alpenbahnen Spitzingsee, die Taubenstein Kabinenbahn für Wanderer und Ausflügler wieder in Betrieb zu nehmen. Die Bahn fährt vom 25. Dezember 2015 bis einschließlich 1. Januar 2016 täglich von 8.30 Uhr bis 16.20 Uhr. Zur Einkehr hat das Taubensteingipfelstüberl direkt an der Bergstation geöffnet.

„Oben ist es weitgehend trocken und schneefrei, so dass zum Beispiel die beliebte „Rotwandreibn“ als Wanderung vom Taubenstein zur Rotwand wunderbar zu gehen ist“, so Peter Lorenz, Geschäftsführer der Alpenbahnen Spitzingsee GmbH, zu der die Taubensteinbahn gehört. „Wir wollen für die Urlaubsgäste in unserer Region rund um den Schliersee und Spitzingsee und auch für unsere einheimischen Gäste und Tagesausflügler ein zusätzliches Angebot schaffen.“

Im gleich nebenan gelegenen Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee ist die Stümpflingabfahrt mit der gleichnamigen 4er-Sesselbahn für Skifahrer und Snowboarder geöffnet und bietet gute Pistenverhältnisse. Als Zubringer fährt ab Rottach-Egern auch die Sutten-4er-Sesselbahn. Inhaber eines Alpen Plus Saisonskipasses können das Angebot am Taubenstein von Weihnachten bis Neujahr mit Ihrer Karte natürlich ebenfalls nutzen.

Informationen zum Ski- und Wandergebiet Spitzingsee-Tegernsee unter:

www.alpenbahnen-spitzingsee.de

Kontakt:

Antonia Asenstorfer

Leiterin Kommunikation und Marketing

Alpenbahnen Spitzingsee

Tel. 089 / 9238-512

an.asenstorfer@blue-lion.de

 

Andrea Aschauer

Nachrichten