Die Red Bull X-Alps: das härteste Rennen seiner Art.

Rainer Nitzsche —  1. Juli 2015

X-Alps-Poster.inddRed Bull X-Alps gastieren am 6. Juli 2015 an der Kampenwand in Aschau

Die Red Bull X-Alps sind die Tour de France für Gleitschirmpiloten: das härteste Rennen seiner Art. Mit 1.038 Kilometern und zehn Wendepunkten ist die Route der Red Bull X-Alps 2015 die längste und anspruchsvollste in der 12-jährigen Geschichte des Abenteuerrennens. Bereits die ersten beiden Etappen fordern alles von den Athleten, die sich auf ihrem Weg von Salzburg nach Monaco nur mit dem Gleitschirm und zu Fuß fortbewegen dürfen.

Dennoch erwartet die Gemeinde Aschau bereits am Tag nach dem Start die ersten Athleten auf der Kampenwand. Am Montag, den 6. Juli wollen die Gemeinde Aschau – Chiemsee (Kampenwand) und der bayerische Gleitschirmhersteller skywalk, beides Sponsoren der diesjährigen Red Bull X Alps, den 33 Athleten und ihren Supportern einen unvergesslichen Empfang im Chiemgau bieten und für eine großartige Stimmung sorgen.

Das exklusive Event mit großem Rahmenprogramm ermöglicht Fans und Gästen in grandioser Atmosphäre, das Rennen und die Teilnehmer hautnah zu erleben. Für das leibliche Wohl sorgen die Ausflugsgaststätten Sonnenalm und die Möslarnalm.

Der „Kampenwand Event“ startet am Montag, den 6. Juli ab 12:00 Uhr an der Bergstation der Kampenwand. Auf einer großen LED-Wand können alle Zuschauer mittels Live-Tracking mitfiebern, wie sich die Athleten ihrem dritten Wendepunkt nähern, und den Rennverlauf hautnah verfolgen. Beim Eintreffen an der Kampenwand zeigen sich die Piloten in Aktion, wenn sie sich zu ihrem nächsten Wendepunkt an der Zugspitze wieder in die Luft schwingen.

Für alle Freunde des Gleitschirmsports besteht die Möglichkeit selbst aktiv zu fliegen und neues Equipment von skywalk zu testen. Die Tourist Info Aschau und der Chiemsee Alpenland Tourismus präsentieren sich mit einem Info-Point. Die abendliche Kampenwand-Wendepunkt-Party erweckt den bayerischen Ausflugs- und Kletterberg bis zur Nachtruhe der X Alps-Piloten zum Leben. Die Kampenwand Bergbahn läuft dafür an diesem Tag bis ca. 23 Uhr.

Die Gemeinde Aschau, skywalk und die Kampenwand Bahn freuen sich auf einen einzigartigen Tag mit vielen Zuschauern, gutem Wetter und grandioser Stimmung!

Weitere Infos: http://xalps.skywalk.info

Rainer Nitzsche

Nachrichten