Die Priener Tourismus Gesellschaft und die Polizeiinspektion Prien laden am Unsinnigen ein

Die Priener Tourismus Gesellschaft (PTG) und die Polizeiinspektion Prien locken alle Piraten, Seeräuber sowie Kostümierten von Groß bis Klein am unsinnigen Donnerstag, 12. Februar ab 14 Uhr zur Schatzsuche ins beheizte Zeit mit Barbetrieb, aufgestellt im Hof zwischen der PTG und der Polizei.

Für Kinder wird es ein Goldschürfen geben. Gegen 15.30 Uhr besucht das Prinzenpaar der Prienarria mit ihrer Garde das Fest, um alle Gäste mit einem fulminanten Auftritt zu erfreuen – sie werden den Gardemarsch und den Prinzenwalzer präsentieren. Bis 19 Uhr darf unter den rhythmischen Klängen eines DJs feucht-fröhlich gefeiert werden. Der Reinerlös der Einnahmen geht als Spende an die „Priener Tafel“.

Weitere Informationen über das Kur- und Tourismusbüro Prien, Telefon 08051 6905-0 oder info@tourismus.prien.de sowie unter www.tourismus.prien.de.

Foto: Hötzelsperger – Unsinniger Donnerstag 2014 in Prien

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg