Adventsmarkt mit Nikolausbesuch am Danklhof in Aschau i. Chiemgau

Alles was für die kommenden Feiertage gebraucht wird, gab es auf dem Adventsmarkt am Danklhof in Aschau Aufham zu bestaunen und zu kaufen.

In aller Ruhe konnten die Besucher von Standl zu Standl schlendern und sich miteinander unterhalten, Zeit genug gab es dafür. Der Aschauer Männerchor mit seiner Stubnmusi und die Rosenheimer Jagdhornbläser sorgten immer wieder einmal für die Unterhaltung der Besucher. Als es dann dunkel wurde, kam noch der Nikolaus auf die Aschauer Ostseite und bescherte alle Kinder; erstmalig hatte er ein paar ganz eindrucksvolle greisliche Perchten mitsamt der dazugehörigen Hexe aus Inzell mitgebracht. Anders aber als ihre Verwandten im Berchtesgadener Land waren diese Perchten aber ganz zahm, schlugen nicht mit ihren Ruten zu und wollten nur spielen, so dass die Kinder bald die Scheu vor diesen furchtbaren Gestalten und ihrer Maskierung verloren.

Bericht und Bilder: Heinrich Rehberg

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg