Christbaum am Münchner Marienplatz heuer von der Gemeinde Kochel am See

Ein besonderes Erlebnis und eine ehrenvolle Aufgabe zugleich ist es für jenen Ort, der für die Advents- und Weihnachtszeit den Christbaum vor dem Münchner Rathaus am Marienplatz für die Landeshauptstadt München spendieren und mit ihm werben darf.

Heuer wurde der stattliche und viel gelobte Baum von der Gemeinde Kochel am See nach München gebracht. Im Gegenzug dürfen die Kochler im Rathaus-Innenhof für ihre Heimatgemeinde und Urlaubsregion werben und zugleich erfreuen sie die Münchner und ihre Gäste mit einem Glühwein-Stand, der auch kleine Brotzeiten bietet.

Fotos: Hötzelsperger – Zur offiziellen Eröffnung des Münchner Christkindlmarktes kamen auch Gebirgsschützen und Blasmusikanten aus Kochel am See.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg