Der Chiemgau wirbt auf der Grünen Woche in Berlin

Die 90. Grüne Woche in Berlin ist eröffnet. Unter den 1600 Ausstellern ist auch heuer der Chiemgau.Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr, stellen sich die Landkreise Traunstein und Rosenheim zum zweiten Mal gemeinsam mit ihren Tourismusverbänden und regionalen Anbietern in Berlin vor. So informiert der Chiemgau Tourismus e. V. auf der Messe umfangreich über die Urlaubsmöglichkeiten für Wanderer, Radler und Wintersportler in der Region, während heimische Anbieter, wie der Siegsdorfer Getränkehersteller Adelholzener und der Kirchweidacher Senfhersteller Baumann, ihr Sortiment präsentiert. Bis 24. Januar werden auf der weltgrößten Agrarmesse wieder rund 400.000 Besucher erwartet.

Gleich am Eröffnungstag besuchte der Bayerische Landwirtschaftsminister den Chiemgau-Stand. Das Bild zeigt von links: Tatjana Hahn (Chiemgau Tourismus e. V. ),Miss Chiemgau Bettina Scheiwein, den Bayerischer Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Stephan Semmelmayr (Geschäftsführer Chiemgau Tourismus e. V.) und Michael Helldobler (Adelholzener).

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg