Bücherei Prien regt zum Lesen an – Bundesweite Initiative

Die Bücherei in Prien ist Partner der bundesweiten frühkindlichen Leseförderinitiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“. Vorlesen, Erzählen und Bilderbuchbetrachten ist äußerst wichtig für die Entwicklung von Kindern.

Um Mädchen und Buben von klein auf für Bücher und das Lesen zu begeistern, bedarf es guter Ideen. Die Bücherei Prien beteiligt sich an „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, ein bundesweites frühkindliches Leseförderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Stiftung Lesen.

Bis Ende 2015 verteilt die Bücherei Prien das „Lesestart-Set II“ kostenlos an Eltern mit dreijährigen Kindern. Die vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv), Borromäusverein e.V., Evangelisches Literaturportal e.V., Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützte Lesestart-Initiative will Eltern zum Vorlesen und mehr Kinder zum Lesen bringen und so ihre Bildungschancen konkret und nachhaltig stärken.
Das Programm begleitet Kinder und Eltern in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis zum Eintritt in die Schule. Dreimal erhalten die Kinder unentgeltlich ein Lesestart-Set, das aus einem Buchpaket besteht sowie aus Tipps und Informationen zum Vorlesen, zur Leseförderung und zu Angeboten vor Ort. Die erste Phase von Lesestart, in der Familien mit einjährigen Kindern im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung bei ihrer Kinderärztin oder ihrem Kinderarzt ein Lesestart-Set erhalten, startete im November 2011. In der zweiten Phase ab 2013 erwartet die dann Dreijährigen und ihre Eltern ein altersgerecht zusammengestelltes Lesestart-Set in den örtlichen Bibliotheken. Für die dritte Lesestart-Phase ab 2016 ist für jedes Kind mit dem Eintritt in die Schule ein Lesestart-Set vorgesehen, das die Kinder zum Selberlesen motivieren soll. So lange der Vorrat reicht ist das „Lesestart-Set II“ in der Priener Bücherei erhältlich. Kindern und ihren Eltern schon frühzeitig Freude an Sprache, Büchern und (Vor)lesen zu vermitteln ist eines der Ziele welches die Bücherei Prien verfolgt. Mit der Lesestart-Initiative sollen auch Familien und Kinder erreicht werden, die Bibliotheken bislang selten oder gar nicht besucht haben.

Informationen zum bundesweiten Lesestart-Programm erhält man auf www.lesestart.de sowie in der Bücherei Prien unter Telefon +49 8051 6905-33 oder im Internet www.buecherei. Prien.de

Bildunterschrift: Lesespaß von Anfang an – der junge Büchereibesucher, Thadeus Regauer liest gemeinsam mit Katharina Schmidt, Leiterin der Bücherei Prien, in seinem neuen Buch „Komm, wir gehen in den Kindergarten!“.

Kontakt
Priener Tourismus GmbH
Bertram Vogel
Alte Rathausstraße 11
D – 83209 Prien am Chiemsee
Tel +49-(0)8051-6905-17
Fax +49-(0)8051-6905-30
bvogel@tourismus.prien.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg