Bücherei Prien bietet rund um die Uhr Munzinger Online-Datenbanken

Von Computern innerhalb der Bücherei, aber auch von außerhalb haben Mitglieder seit Jahresbeginn Online-Zugriff auf den Informationsdienstleister Munzinger.

Dieser bietet biographische und länderkundliche Datenbanken, verschiedene Literatur-Lexika sowie Zugang zu allen Duden-Wörterbüchern und Abiturschülerhilfen. Voraussetzung ist lediglich der Besitz eines gültigen Büchereiausweises für die Anmeldung.

Im Februar 1913 hatte Ludwig Munzinger eine Vision – deutschen Zeitungen eine Info-Sammlung zu bieten, die es ihnen erlaubt, „über den gesamten Stoff des abgelaufenen Tagesgeschehens, insbesondere aber auch über die Personalien der in das Licht der Öffentlichkeit tretenden Menschen rasch und zuverlässig“ nachlesen zu können. Heute, mehr als einhundert Jahre später, steht der Name Munzinger für verlässliche Informationen. Die Munzinger-Redaktion verfolgt dabei noch immer die gleiche Absicht: Wichtiges und Wissenswertes zu sammeln und zu bewerten, Informationen zu verdichten und verständlich darzustellen. Seit Januar 2017 hat die Bücherei Prien ihren Online-Service erweitert und macht den Zugriff auf den Informationsdienstleister Munzinger möglich. Munzinger gilt als fundierte Quelle in der heutigen Informationsflut des Internets. „Ziel ist es, unseren Mitgliedern mit dieser Online-Datenbank professionell aufbereitete Informationen liefern zu können. Gerade für Schülerinnen und Schüler bedeutet die Nutzung des Archivs eine unglaubliche Bereicherung“, so Bernadette Binder, Leiterin der Bücherei Prien. Die dort gefundenen Informationen können zitiert werden und zum Beispiel für Hausarbeiten, Referate oder Seminararbeiten genutzt werden – eine ideale Vorbereitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Der ansonsten gebührenpflichtige Zugang zum Munzinger-Archiv ist Dank eines Kooperationsvertrags der Bücherei Prien mit dem Ludwig-Thoma-Gymnasium, der Freien Waldorfschule Chiemgau und der Realschule Prien des Landkreises Rosenheim für Inhaber eines gültigen Büchereiausweises kostenfrei. Die Munzinger-Datenbanken können an den PCs innerhalb der Räumlichkeiten im Dachgeschoss des Haus des Gastes genutzt werden, möglich ist aber auch der Online-Zugang von außerhalb der Bücherei, zu Hause am PC oder unterwegs am Smartphone oder Tablet – und damit rund um die Uhr.

Zu finden sind die Munzinger Datenbanken über die Homepage der Bücherei Prien unter www.buecherei.prien.de.

 

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Andrea Hübner, Geschäftsführerin der Prien Marketing GmbH und Bernadette Binder, Leiterin der Bücherei Prien (im Bild hinten) freuen sich, Dank der Kooperation mit Dr. Evelyn Bukowski, Leiterin der Freien Waldorfschule Chiemgau, Andrea Dorsch, Rektorin der Realschule Prien des Landkreises Rosenheim und Christian Metken, Schulleiter des Ludwig-Thoma-Gymnasiums ihren Online-Service erweitern zu können und damit Nutzern geprüfte, fundierte und zitierfähige Informationen zu liefern.

Informationen erhält man in der Bücherei Prien, Alte Rathausstraße 11 unter Telefon +49 8051 6905-33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de und www.munzinger.de.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg