Buch über den Heiligen Franz von Assisi

Andrea Aschauer —  10. September 2015

978-3-429-03811-3Heute möchten die Samerberger Nachrichten ein Buch vorstellen, das Einblicke in das Leben des Heiligen Franz von Assisi gewährt. „Mit diesem Werk versöhnt Julien Green sich mit sich selbst. Es ist das Buch seines Lebens.“ (die französische Wochenzeitschrift La Vie)

Julien Green rang lebenslang mit Glaubensfragen. Zweimal trat er zum katholischen Glauben über: als Jugendlicher, dann endgültig, nach einer Phase des Zweifels und scharfer Kritik an der Kirche, 1939. Eine entscheidende Rolle spielte dabei seine Auseinandersetzung mit Franz von Assisi. In seinem Werk zeichnet er den Lebensweg des Heiligen aus Assisi auf eine Weise nach, die bis heute durch ihre erzählerische Kraft und psychologische Durchdringung des historischen Stoffs fasziniert – Julien Greens literarisches Vermächtnis.

Autor:

Julien Green (1900–1998), gehört zu den größten Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Kritiker und Schriftstellerkollegen waren gleichermaßen begeistert. Klaus Mann stellte ihn neben Kafka, Hermann Hesse verglich ihn mit Dostojewski. Er gilt als Meister des psychologischen Romans und erhielt mehrere literarische Auszeichnungen; 1972 wurde er als erster Nichtfranzose Mitglied der Académie Française.

Julien Green

Bruder Franz

Der Heilige aus Assisi

Aus dem Französischen von Hanns Bücker

436 Seiten

12,5 x 20,5 cm. Gebunden

€ 29,- (D) / CHF 39.20 / € 29,90 (A)

Alle Preisangaben in CHF sind unverbindliche Preisempfehlungen

ISBN 978-3-429-03811-3

Andrea Aschauer

Nachrichten