Brauch des Haustür-Schmucks bei bevorstehender Hochzeit gepflegt

Den guten, alten Brauch des Haustür-Zierens haben die jungen Leute aus Prutdorf und Gaishacken aufrecht erhalten, als sie erfahren haben, dass sich Anton und Alexandra in diesen Tagen das kirchliche Ja-Wort geben wollen.

Neben der Freude, die dabei gemacht wurde, kam es bei der anschließenden Brotzeit zu gut-nachbarschaftlichen Gesprächen. HOCH LEBE DAS BRAUTPAAR!

Foto: Hötzelsperger – Anton und Alexandra freudestrahlend unter dem frisch angebrachten Tür-Stock in Prien-Prutdorf.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg