BR-Fernsehaufnahmen auf dem Samerberg und auf der Feichteckalm

Das Bayerische Fernsehen und Filmemacher Werner Teufl (unter anderem „Schlemmerreisen Alpen“) sind derzeit dabei, für eine neue Serie mit dem Titel „Landgasthäuser“ Aufnahmen in den bayerischen Alpen zu machen. Dabei gab es auch Stationen auf dem Samerberg, unter anderem beim Traditions-Gasthof „Zur Post“, bei den „Wanderhöfen“ und beim Bauerngolf in Grainbach, um Eindrücke von Samerberger Gastronomie- und Freizeitspezialitäten festzuhalten. Jüngste Station mit Kameramann Stefano Bank war auf der Feichteckalm, dabei spielten auch Mitglieder der Samerberger Musikkapelle passende Weisen auf. Ein Sendetermin für die gemachten Aufzeichnungen steht derzeit noch nicht fest.

Foto:  Hötzelsperger – Samerberger Musikanten unter der Leitung von Benedikt Paul (2. v. re.) mit den Almbauersleuten Bartholomäus und Irmi Mayer sowie mit Sennerin Barbara Kogler und Kameramann Stefano Bank.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg