Big-Band-Sound zum Abschluss der Bernauer Festzelttage am Montag, 21. September

Schon traditionell endet der Bernauer Laurenzi-Markt mit einem Jazz- und Big Band-Abend. „Teacher’s Groove“ spielt in diesem Jahr am Montag, 21. September, ab 19 Uhr, im Festzelt auf dem Alten Sportplatz. Lehrerinnen und Lehrer der Musikschule Grassau sowie Musiker aus deren Umfeld bilden unter der Leitung des Schlagzeugers Michael Keul den festen Stamm des swingenden Klangkörpers aus dem Chiemgau. „Teacher’s Groove“ treten seit ihrer Gründung im Jahr 1997 in traditioneller Big Band Besetzung mit einem feurigen Repertoire, das von swingenden Big Band Klassikern eines Glenn Miller oder Count Basie bis hin zu rockigen Stücken eines Joe Zawinul oder Bob Mintzer reicht, erfolgreich im südbayerischen Raum auf. Sänger Tobias Heinz ist „die Stimme“ der Band und bereichert das Repertoire der Band mit Evergreens von Frank Sinatra, Stevie Wonder sowie aktuellen Titeln von Roger Cicero. Und schon hat er zahlreiche Fans unter den Big Band-Begeisterten gewonnen. Ein Hochgenuss für die Freunde des originalen Big Band Sounds. Festwirt Werner Heinrichsberger serviert beim Giggerlessen am Montag noch einmal bayerische Spezialitäten. Der Eintritt im Festzelt ist natürlich frei.

Foto: Big-Band Teachers Groove

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg