Besuchs-Tipp: Wallfahrtskirche von Birkenstein im Leitzachtal

Immer wieder einen Besuch wert ist das Leitzachtal, die Gemeinde Fischbachau und die dortige Wallfahrtskapelle Birkenstein.  Die Wallfahrtskapelle Maria Himmelfahrt wurde 1710 als Nachbildung des „Heiligen Hauses“ von Loreto, der angeblichen Heimat der Heiligen Familie in Nazaret, von Johann Mayr d. Ä. erbaut und 1786 von Fürstbischof Ludwig Joseph von Welden geweiht. Zum Ensemble gehören noch das kleine Kloster, der Freialtar und die monumentale Kreuzigungsgruppe auf dem der Kapelle gegenüberliegenden Hügel. Das Eingangsschloss am Haupttor der Wallfahrtskapelle wurde aufwändig von dem lokalen Kunstschmied Nikolaus Steinberger restauriert und teilweise neu gestaltet.

Nähere Informationen: Tel. 08028-830.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg