Bernau feiert am Sonntag, 10. August Kirchenpatrozinium mit Gottesdienst, Pfarrfest und Orgelkonzert

Am Sonntag, 10. August begeht die Pfarrgemeinde St. Laurentius das Patrozinium zum Fest ihres Kirchenheiligen Laurentius. Um 9:30 Uhr beginnt der Festgottesdienst mit Pfarrer Josef Bacher, den Ortsvereinen und Fahnenabordnungen in der Pfarrkirchen.

Der Kirchenchor unter der Leitung von Christl Diwischek führt die Missa brevis no. 7 von Charles Gounod begleitet von Klaus Breuer an der neuen Schmid-Orgel auf. Ab 10:45 Uhr schließen sich nach dem Salutschießen der Gebirgsschützenkompanie Bernau die Feierlichkeiten im Pfarrhof bei einem großen Pfarrfest an. Bei regionalen Schmankerln, Kirtagebäck und Durststillern, einem spannenden Quiz und einm Kinderparcours kommt bei Klängen der Blaskapelle Bernau keiner zu kurz. Die Landjugend verkauft Waren aus dem EineWelt-Laden. Der Erlös des Pfarrfestes kommt dem Schulprojekt von Urlaubsvertretung Pfarrer Jonathan Capo-Chicci aus dem Benin zugute. Einen standesgemäßen Abschluss findet der Festtag mit einem großen Orgelkonzert um 19 Uhr. An der Schmid-Orgel konzertiert Prof. Harald Feller (Musikhochschule München)zusammen mit dem Bernauer Albert Osterhammer (Münchner Philharmoniker). Als Sprecherin tritt Sabine Schramm auf. Die Besucher können sich neben Werken von L.v.Beethoven,J.C.Rinck und G.Rossini auf eine Uraufführung freuen.

Foto: Hötzelsperger – Pfarrkirche St. Laurentius in Bernau – aufgenommen am Fronleichnamstag

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg