Benefiz-Verkauf beim Samerberger Künstlerkreis

Eine Spende von 700 Euro übergab der Künstlerkreis Samerberg an den örtlichen Krankenunterstützungsverein. Im Rahmen der Winterausstellung „Nahaufnahme“ spendeten die Künstler Originalarbeiten und Drucke für einen  Benefiz-Verkauf. In den Ausstellungsräumen des Künstlerkreises fanden sich zahlreiche Käufer für die angebotenen Werke, deren Erlös zu hundert Prozent an den Krankenunterstützungsverein ging. Vorsitzende Margarethe Wackerle (2.v.r.), Dirk Waltenbauer (links) und Hermann Erhard (rechts) vom Künstlerkreis Samerberg überreichten in einer kleinen Feierstunde den Scheck an Marlene Maurer, Zweite Vorsitzende des Krankenunterstützungsvereins (2.v.l.), die ihrerseits die Aufgaben des Vereins erläuterte.

Samerberger Bürger, die infolge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen sind oder deren Einkommen aufgrund eines erhöhten Pflegebedarfs nicht ausreicht, können durch den Verein unterstützt werden.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg