Bayerische Trachtler trotz ZLF wieder bei der Oidn Wiesn 2016 dabei

Heuer werden sich auf Münchens berühmtester Wiese, der Theresienwiese in der Zeit vom 17. September bis 3. Oktober mit- und nebeneinander die Oide Wiesn und das Zentrale Landwirtschaftsfest präsentieren. Darauf verständigten sich die die Landeshauptstadt München und die Veranstalter mit dem Festring München und mit dem Bayerischen Trachtenverband. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten wird es allerdings vom Montag, 19. September bis Samstag, 24. September keine Trachtler- und Musikanten-Auftritte des Trachtenverbades im Festzelt Tradition geben. Koordinator beim Bayerischen Trachtenverband ist Andreas Hilger aus Rottau im Chiemgau als Vorsitzender vom Sachgebiet Volksmusik und Volkslied, seinen Abstimmungen zufolge treten bei der Oidn Wiesn 2016 folgende Gauverbände mit ihren Gruppen auf: am Samstag, 17.9. Loisachtaler Gauverband, Sonntag, 18.9. Gauverband I (Gaugruppe), Montag, 26. 9. Dreiflüssegau, Dienstag, 27.9. Gauverband I (Rupertigau),  Mittwoch, 28.9. Gauverband I (Gebiet Traunstein), Donnerstag, 29.9. Trachtengau München und Umgebung, Freitag, 30.9., Gau Niederbayern, Samstag, 1.10. Oberlandler Gauverband, Sonntag, 2.10. Chiemgau-Alpenverband und Montag, 3.10. (Feiertag) Lechgauverband. Nähere Informationen zur Oidn Wiesn 2016 und zu den Auftritten der Gruppen des Bayerischen Trachtenverbandes gibt es bei Andreas Hilger, Telefon 08641-598201 sowie im Internet unter www.oktoberfestzelt-tradition.de .

Fotos:  Hötzelsperger – Eindrücke von der Oidn Wiesn 2015

Nähere Informationen: www.oktoberfestzelt-tradition.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg