Bayerische Edelbrandsommelieres auf Frauenchiemsee

Im Rahmen einer Aktion des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums und der Bayerischen Edelbrandsommeliers kam ein 50-Liter-Fass mit heimischem Edelbrand auf die Fraueninsel, um dort mindestens sechs Monate zu reifen. Wie bereits berichtet, können diese Brände wie sie an sechs besonderen Orten in Bayern eingelagert wurden, auch besucht werden.

Unsere Aufnahmen zeigen die Anlieferung auf der Fraueninsel

1. Bild auf dem Steg

Frauen v.l.

Siglinde Pointner

Brigitte Schauer

Andrea Westenthanner

Margot Westner

Männer v.l.

Anton Huber

Andreas Franzl

Benedikt Pointner

Hans-Georg Uhrland

2. Foto v.l.

Andrea Westenthanner

Brigitte Schauer

Siglinde Pointner

Benedikt Pointner

Hr. Leiner (Chef v. Klosterwirt)

Hans-Georg Uhrland

Anton Huber

Margot Westner

Mehr Infos finden Sie außerdem unter www.edelbrandsommeliers.de.

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg