Bärlauch-Freuden zur Frühjahrs-Stärkung

Zu jenen Pflanzenarten, die es frisch nur eine relativ kurze Zeit gibt, denen aber gute gesundheitliche Wirkungen zugesprochen werden, gehört der jetzt wachsende Bärlauch.

Der Bärlauch ist verwandt mit Schittlauch, Zwiebel und Knoblach und zählt zu den Heilkräutern und sollte nicht mit ungesunden, ähnlich ausschauenden „Kollegen“ verwechselt werden.

Fotos: Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg