Atzinger Dirndl und Frauen arbeiten fleißig dem Gaufest entgegen

Im Rahmen der vielfältigen Aufgaben für das 81. Gautrachtenfest des Chiemgau-Alpenverbandes, das der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing zu seinem 120. Geburtstag im Sommer des kommenden Jahres ausrichtet, ist das eigene Vereinshaus immer wieder Örtlichkeit zu arbeitsamen Vorbereitungen. In diesen Wochen trafen sich die aktiven Dirndl und unterstützende Frauen, um Ehrengaben bzw. Preise für Gaufest, Gaupreisplatteln oder Gaudirndldrahn in eigener Handarbeit herzustellen.

Unsere Bilder zeigen einen Einblick in die Tätigkeiten der Frauen im Vereinshaus ohne schon zu verraten, welch schönen Ergebnisse zu erwarten sind.

Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke vom Frauenfleiß in Atzing zur Vorbereitung des 81. Gautrachtenfestes der Chiemgauer Trachtler Ende Juli und Anfang August

Nähere Informationen: www.gaufest.bayern

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg