Am Ostermontag beginnt 35. Volksmusikwoche auf dem Samerberg

Am Ostermontag beginnt auf dem Samerberg wieder die Volksmusikalische Fortbildungswoche. Bereits zum 35. Male findet diese mehrtägige Zusammenkunft von Lehrkräften, Volksmusikanten, Sängern und Tänzern in Verbindung mit öffentlichen Veranstaltungen im Saal des Gasthauses Maurer sowie in der benachbarten Gaststätte Alpenrose statt. Das umfangreiche Programmangebot beginnt am Ostermontag, 21. April ab 17 Uhr mit der Anmeldung beim Gasthaus Maurer, um 17.30 Uhr mit einer geführten und volksmusikalisch gestalteten Ortsbegehung durch Grainbach und um 19.30 Uhr mit dem Eröffnungsabend. Für Dienstag, 22. April ist um 17.15 Uhr ein Volkstanzkurs für Jung und Alt vorgesehen und um 19.30 Uhr hält Annemarie Bayerl aus Altenmarkt einen Vortrag zum heurigen Schwerpunkt-Thema „Flöte und Querflöte“. Am Mittwoch, 23. April ist ein musikalischer Hüttennachmittag für die Kursteilnehmer auf der Käseralm, am Donnerstag, 24. April ist ein zweiter Volkstanzkurs ab 17.15 Uhr und am Abend ab 20 Uhr spielt dann die Kirnstoaner Tanzlmusi im Saal des Maurer-Wirts zum öffentlichen Volkstanz auf. Am Freitag, 25. April endet die Volksmusikwoche mit einem Musikanten-Gottesdienst, der um 18.30 Uhr in der Ortskirche von Grainbach beginnt und mit einem öffentlichen Abschluss-Hoagascht ab 20 Uhr beim Gasthaus Maurer. Die 35. Samerberger Volksmusikwoche wird veranstaltet vom Kulturverein im Landkreis Rosenheim e.V. sowie finanziell unterstützt vom Kulturreferat des Landkreises Rosenheim, vom Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern, von der Gemeinde Samerberg, vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, von den Zementwerken in Rohrdorf, von Trachten Unterseher in Rosenheim, von der Schatt-Stiftung, von Flötzinger Bräu und von der Firma ORO in Rohrdorf. Die musikalische Leitung hat Markus Schmid aus Kiefersfelden, die organisatorische Koordination liegt bei Eva-Maria Kotte, ebenfalls aus Kiefersfelden, Telefon 08033-303019. Für Teilnehmer und Besucher steht zudem die Gäste-Information Samerberg, Telefon 08032-8606 oder www.samerberg.de bei Übernachtungswünschen zur Verfügung.

Foto/s: Hötzelsperger/Scholz – Eindrücke aus den vorjährigen Volksmusikwochen auf dem Samerberg.

Weitere Informationen: www.samerberg.de oder www.samerbergernachrichten.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg