Am Grab von Sebastian Höhensteiger aus Mitterreith

Ein von großem Arbeitsfleiß, tiefem Glauben und von der Liebe zu seiner Familie geprägtes Leben ging mit dem Tod von Sebastian Höhensteiger aus Mitterreith zu Ende. Der „Gilg-Wast“ verstarb nach längerer Krankheit im Alter von 80 Jahren und fand auf dem Gottesacker von Wildenwart seine letzte Ruhestätte.

Pfarrer Klaus Hofstetter aus Prien war mit dem Verstorbenen durch die regelmäßige Überbringung der Krankenkommunion in den letzten eineinhalb Jahren persönlich eng mit Sebastian Höhensteiger vertraut und er schilderte ihn als guten Christen und Marienverehrer. Neben seiner Frau, seinen beiden Kindern und seinen Enkelkindern galt die Zuneigung von Sebastian Höhensteiger der Natur, dem heimischen Garten sowie den Ortsvereinen. Vorstand Peter Freund vom Trachtenverein Wildenwart dankte am offenen Grab für die Vereinstreue seit 1953 und er erinnerte daran, dass Höhensteiger als junger Trachtler in der Kinder-, Jugend- und Aktivengruppe mitwirkte. Mehrfache Auszeichnungen vom Verein und vom Chiemgau-Alpenverband zeugten von einem überaus verlässlichen Trachtenkameraden. 44 Jahre war Sebastian Höhensteiger dem Rauchclub Prien und Umgebung als Mitglied verbunden, der Rauchclub war ebenso wie der Trachtenverein und die örtliche Feuerwehr von Wildenwart mit einer Fahnenabordnung zugegen. Die musikalische Gestaltung des Requiems in der Kirche „Christkönig“ übernahm der Wildenwarter Kirchenchor und auf dem Friedhof die Wildenwarter Blaskapelle. Deren Dirigent Sebastian Graf erinnerte am offenen Grab daran, dass Sebastian Höhensteiger 1961 der Wildenwarter Blaskapelle als aktiver Musikant beitrat und über dreißig Jahre der Blasmusikgemeinschaft angehörte. 32 Jahre lang war der gelernte Maurer bei der Marktgemeinde Prien beruflich in Diensten. Dritter Bürgermeister Alfred Schelhas dankte dem allseits geschätzten Bauhof-Mitarbeiter im Beisein vieler ehemaliger Kollegen und heutigen Beschäftigten mit einem ehrenden Nachruf.

Sterbefoto: Sebastian Höhensteiger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg