Am Grab von Richard Grosse aus Greimharting – Musikant mit Leib und Seele

Die Chiemgauer Heimat, die Eisenbahn und die Musik waren für Richard Grosse aus Greimharting Leidenschaft, Beruf und Berufung gleichermaßen. Dies sagte Pfarrer Michael Nagel aus Niklasreuth bei der Trauerfeier für den im Alter von knapp 80 Jahren verstorbenen Richard Grosse.

Voll gefüllt war die Kirche von Greimharting mit Angehörigen, Freunden und Vereinskameraden, die allesamt Abschied im Gebet von Richard Grosse nehmen wollten. Wie der Geistliche vom Pfarrverband Irschenberg erinnerte, wuchs Richard Grosse in schwierigen und kargen Zeiten auf. Schon früh verlor er seinen Vater, so dass er sich als Jugendlicher schon fürsorglich um seine jüngeren Geschwister kümmern musste. Wie sein Vater erlernte er einen Beruf bei der Bahn, der er zeitlebens eng verbunden blieb. Eine enge Freundschaft pflegte er auch mit den Orstvereinen. Seit der Gründung des Trachtenvereins „Ratzingerhöhe“ im Jahr 1957 gehörte Grosse dem Trachtenverein an. Für diese lange Treue dankte Vorstand Franz Fischer mit einem ehrenden Nachruf und einem Kranzgebinde. Ehrenoberleutnant Paul Panzer von der Gebirgsschützenkompanie dankte für das aktive Mitmachen beim Spielmannszug der GSK Prien, die 1966 gegründet wurde und der Richard Grosse 1970 beitrat. „Verschiedene Ehrungen vom Bund der Bayerischen Gebirgsschützen und von unserer Kompanie waren der Lohn für seine Aktivitäten und Treue“, so der Sprecher der Gebirgsschützen, der sich noch extra für die erfahrenen schönen Stunden bedankte, die Richard Grosse bei vielen Anlässen mit seiner Musik und mit seinem Humor bewirkte. Auch die Feuerwehr von Greimharting und die örtlichen Hubertusschützen dankten durch Anwesenheit mit ihrer Fahnenabordnung einem treuen Mitglied und mit einem letzten Fahnengruß am offenen Grab. Für die musikalische Gestaltung sorgten in der Kirche Orgelweisen und die Riederinger Sänger und auf dem Friedhof Bläser aus den Reihen der Musikkapelle Wildenwart.

Sterbefoto: Richard Grosse aus Greimharting

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg