Am Grab von Christoph Heibler – viele Verdienste um Samerberger Vereine

Eine große Trauergemeinde verabschiedete sich in der Kirche und auf dem Friedhof von Steinkirchen am Samerberg für den im Alter von 84 Jahren verstorbenen Christoph Heibler. Der „Dorfner-Bauer“ war ob seiner vielfältigen Verdienste für die Vereine und das Gemeinwohl sehr beliebt. Pfarrer Robert Baumgartner erinnerte beim Requiem daran, dass Christoph Heibler als Ältester von sieben Geschwistern auf dem elterlichen Hof in Dorfen zur Welt kam und durch den frühen Tod seines Vaters schon mit 16 Jahren zusammen mit seiner Mutter den Bauernhof übernehmen musste. Aus der 1958 geschlossenen Ehe mit seiner Frau Maria gingen vier Söhne hervor. Großes Interesse hat Heibler für das Lesen von Büchern, das Wissen brachte er gerne bei gesellschaftlichen und geselligen Anlässen ein, besonders gerne auf der Kasalm. Stark verbunden war Christoph Heibler mit dem Trachtenverein „Almenrausch“ Rossholzen, dem er 24 Jahre bei vielen Festlichkeiten und Jubiläen als Erster Vorstand diente. Vorstand Martin Schober dankte dem Ehrenvorstand für seinen aktiven und langjährigen Einsatz mit einem Nachruf am offenen Grab und mit der Anwesenheit der Fahnenabordnung. Der Trachtenverein Roßholzen erwies Heibler mit vielen Trachtlern und Kasettlfrauen die letzte Ehre und trug ihn auch zu Grabe. Auch Hauptmann Fritz Dräxl von der Samerberger Gebirgsschützenkompanie würdigte die Verdienste des Verstorbenen für die Kameradschaft, ein Ehrensalut galt dem stets rührigen Gründungsmitglied. Für den CSU-Ortsverband dankte Vorsitzender Peter Schrödl dem langjährigen Orts- und Ehrenvorsitzenden für die stete Verbundenheit und für das bis zuletzt gezeigte Interesse. Die musikalische Gestaltung der Trauerfeier in der Kirche nahm der Kirchenchor vor, dem Christoph Heibler selbst viele Jahre mit Freude und Begeisterung angehörte. Die Trauerfeier auf dem Friedhof gestaltete eine Beerdigungs-Musik aus den Reihen der Musikkapelle Samerberg.

Foto: Christoph Heibler

 

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg