Am Grab von Anna Hötzelsperger aus Stetten

Anton Hötzelsperger —  18. November 2016

mams-85-geb-klEin erfülltes Leben ging mit dem Tod von Anna Hötzelsperger aus Prien-Stetten zu Ende, die Schneider-Mutter verstarb auf ihrem Hof im Alter von 86 Jahren.

Pfarrer i. R. Walter Kronast erinnerte in der Pfarrkirche „Christkönig“ an das Leben der Verstorbenen, die in Rosenheim zur Welt kam und in Ofenwinkl bei Söllhuben eine gute Pflegefamilie fand, mit der sie zeitlebens in besonderer Weise verbunden war. Nach ihrer Schulzeit waren Arbeitsstätten im Kloster von Frauenchiemsee sowie als Dienstmagd in Krinning und Munzing weitere Stationen ehe sie durch Heirat 1953 nach Prutdorf und ein Jahr später nach Stetten kam.

Mit ihrem Ehemann Georg führte sie dort die Landwirtschaft und gründete eine Familie mit fünf Kindern. Ihrer Familie galt ihre ganze Fürsorge ebenso wie sie die ihr anvertrauten Tiere gerne umsorgte. Tief verbunden war Anna Hötzelsperger durch ihren Glauben mit der Kirche, insbesondere pflegte sie –wie Pfarrer Kronast weiter ausführte- ihre Glaubensliebe mit der Gottesmutter Maria und mit dem Heiligen Bruder Konrad von Altötting. Eine weitere Verbundenheit galt dem Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing, bei dem sie einige Jahre als Trachtendirndl und viele Jahre als Röckefrau aktiv dabei war, dem sie 1963 das Trauerband bei der Fahnenweihe stiftete und der sie noch wenige Wochen vor ihrem Tod mit einer Urkunde für 65jährige Vereinstreue ehren konnte. Für die vielen Verdienste gegenüber dem Atzinger Trachtenverein dankte im Beisein der Fahnenabordnung und vieler Röckefrauen Zweiter Vorstand Albert Niedermayer mit einem ehrenden Nachruf. Beim Katholischen Frauen- und Mütterverein von Wildenwart war Anna Hötzelsperger Gründungsmitglied, so dass auch deren Fahnenabordnung zur letzten Ehrerbietung zugegen war. Die musikalische Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten übernahmen beim Requiem der Wildenwarter Kirchenchor und auf dem Friedhof Bläser der Wildenwarter Blaskapelle.

Sterbefoto: Anna Hötzelsperger

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg