Aktiver Kneipp-Verein in Prien a. Chiemsee

Zwei Veranstaltungen -ein Vortrag am Badeplatz Schraml und  ein Spaziergang im Eichental- beenden die Juli-Veranstaltungen beim Kneipp-Vereini in Prien.Der Vortrag von Ana Wäsler auf der Wiese vom Badeplatz Schraml, Harrasser Straße, am Freitag, 29. Juli, dauert von 19 Uhr bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ideelle Werte sind Kraftquellen und somit auch Quellen der Gesundheit. Welche sind wichtig, um Hoffnung zu vermitteln, Leben zu erwecken? In ihrem Vortrag zeigt die Referentin Wege auf, die eigenen Werte zu finden, die einem persönlich wichtig sind wie Liebe, Freiheit, Sicherheit, Umwelt, Spaß, Erfolg und damit dem Leben einen Sinn zu geben.

Über den Priener Kneippweg führt die Priener Wanderführerin Angela Kind, am Sonntag, den 31. Juli.  Sie erwartet die Spaziergänger um 15 Uhr an der Kneippanlage am Feßler-Weiher nahe der Roseneck-Klinik. Der Weg geht von dort leicht ansteigend über den Herrnberg mit weitem Blick auf die Chiemgauer Berge hinunter zur Ortsmitte, vorbei am Kräutergarten vor dem Heimatmuseum und der Kneippanlage im kleinen Kurgarten hin zu Kneippbecken und Barfußweg im Naturpark Eichental. Der Spaziergang wird begleitet von einem RFO-Filmteam. Unterwegs gibt es reichlich Anregungen für richtiges Kneippen und gesundes Leben, so wie Sebastian Kneipp es in seinen 5 Säulen Wasser, Bewegung, Ernährung, Pflanzen und Lebensordnung an sich selbst erprobt hat und der Nachwelt ans Herz legt.

Die Einkehr beim „Schützenwirt“ ist gegen 17 Uhr. Die Veranstaltung ist für Kneipp-Mitglieder und Gäste kostenfrei und findet bei jedem Wetter statt. Wettergerechte Kleidung und Schuhe werden empfohlen.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg