Aktiver Freundeskreis von Frauenwörth – derzeit 911 Mitglieder

Seit nunmehr 20 Jahren gibt es einen Freundeskreis für die Abtei Frauenwörth im Chiemsee. In dieser Zeit gab es überaus wertvolle und viel finanzielle Unterstützung für große Bau- und Sanierungsvorhaben des Klosters, das sich inzwischen zu einem etablierten Seminarzentrum im Herzen des Chiemgaus entwickelt hat.

911 Mitglieder hat derzeit der Freundeskreis und Förderverein, der von der ehemaligen Landtagsabgeordneten Annemarie Biechl und von Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner als Vorsitzende angeführt wird. Ziel des Fördervereins ist –wie auf der diesjährigen Mitgliederversammlung in der Aula der Abtei mehrfach erwähnt wurde – das Erreichen von 1.000 Mitgliedern.

Zu Beginn der Zusammenkunft konnte Äbtissin Johanna Mayer erfreut mitteilen, dass die derzeit 19 Benediktinerinnen von drei Frauen im Noviziat unterstützt werden. Das heurige Jahresmotto der Klosterschwestern lautet: „Was er Euch sagt, das tut!“. Wie die Äbtissin weiters mitteilte, hat die klösterliche Einrichtung insgesamt 45 Mitarbeiter, im Gemeinderat der Inselgemeinde Chiemsee ist das Kloster durch Schwester Elisabeth vertreten. Bewährt hat sich im Laufe der letzten Jahre das Seminar-Angebot im Kloster, das auf diese Weise zu einer internationalen Begegnungsstätte geworden ist und das – so die Äbtissin – eine gute Gelegenheit ist, Frieden zu pflegen und zu stärken. Nach den bisherigen Sanierungsarbeiten, unter anderem im Ostflügel des Klosterkomplexes, sind für das nächste Jahr die Arbeiten für die Umgestaltung der Chorkapelle geplant. Auch hier soll es wieder Patenschaften für die insgesamt 93 Fenster geben. Der Verkauf von kleinen Marzipan-Tratzerl sowie ein Benefizkonzert am 26. Oktober um 15 Uhr im Kloster mit Hans Berger und seinem Montini-Chor sollen das Bauvorhaben ebenfalls finanziell fördern. Zufrieden zeigten sich die Mitglieder über die Berichte von Vorsitzenden Annemarie Biechl, von Kassier Martin Weichselgartner und von Schriftführerin Schwester Hanna Fahle. Wie diesen zu entnehmen war, sollen die Ausflugsfahrten unter dem Motto „Zurück zu den Wurzeln“ weiter fortgeführt werden. Nach Buch am Erlbach wird im kommenden Jahr eine Fahrt zum Kloster Seeon angeboten werden. Die musikalische Gestaltung der Versammlungsfeier mit anschließendem Empfang im Klosterhof übernahmen volksmusikalisch Regina und Andreas Rauch vom Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing.

Bei den Neuwahlen unter der Leitung von Insel-Bürgermeister Georg Huber kam es zu folgenden Ergebnissen:
neu im Vorstand:
Herr Franz Stöttner jun., Kolbermoor, Edelobstbrennerei, für Herrn Hans-Eberhard Kühn Dipl.-Ing., Trostberg

Vorsitzende: Annemarie Biechl MdL a.D., Feldkirchen-Westerham
Stellvertrender Vorsitzender: Klaus Stöttner MdL, Rosenheim
Schatzmeister: Martin Weichselgartner, Polling
Schriftführerin: Sr. Hanna Fahle OSB, Abtei Frauenwörth
Vorstandsmitglied: Franz Mayer, Polizeipräsident a.D., Schonstätt
Vorstandsmitglied: Eva-Maria Zehetmair, Bildungswerk Rosenheim, Bad Feilnbach
Vorstandsmitglied: Franz Stettner jun., Kolbermoor

Neue Beiräte:
Herr Josef Entfellner, Bad Endorf – Hauptmann der Gebirgsschützenkompanie für Frau Barbara Breuer, Ebersberg
Herr Gottfried Hain, Rott am Inn, Alpma Maschinenbau GmbH für Frau Monica Faber-Didczuhn, Journalistin, Grünwald
Herr Hans-Eberhard Kühn wechselt aus Altersgründen vom Vorstand in den Beirat für Herrn Franz Stettner jun.

Dr. jur.can. Wolfgang Berka, Unternehmensberater, Traunstein
Josef Entfellner, Hauptmann der Gebirgsschützen, Bad Endorf
Gottfried Hain, Alpma Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
Christian Glas, Vorsitzender des Bayernbundes Kreisverband Rosenheim
Dr. Erich Georg Prinz von Lobkowicz, Präsident Malteserorden, Maxlrain
Korbinian Obermayer, Vorsitzender KLB Diözesanvorsitzender, Aspertsham
Erna Schulze-Heitmann, Prien
Hans-Eberhard Kühn, Dipl.-Ing., Trostberg
Gabriele Toepsch-Zipplies, Journalistin, Grünwald
Monika Wrba, Fotostudio & BilderGalerie, Unterhaching

Neue berufene Beiräte:
Herr Michael Fessler jun. für Ludwig Fessler, Chiemsee-Schifffahrt, Prien
Herr Landrat Siegfried Walch für Landrat a. D. Hermann Steinmaßl, Traunstein
Herr Landrat Wolfgang Berthaler für Herrn Landrat a.D. Josef Neiderhell, Rosenheim
Frau Stephanie Spinner-König, Spinner GmbH, München für Freiherrn Philipp zu Guttenberg, Rimsting
Dr. Götz Busse, Meltl Stiftung,
Michael Fessler, Chiemsee
Bernhard Hainz, Bürgermeister Gstadt am Chiemsee
Georg Huber, Bürgermeister Frauenchiemsee
Domkapitular Prälat Lorenz Kastenhofer, Ordensreferent, München
Dr. Willi Kleine, Burghausen
Helmut Linnenbrink, Mönchengladbach
Wolfgang Berthaler, Landrat RO
Klaus Steiner MdL Traunstein
Stephanie Spinner-König, Spinner Gmbh, München
Für die ausgeschiedenen Mitglieder gab es zum Dank für die langjährige Unterstützung Insel-Köstlichkeiten als Präsent.
Fotos: Hötzelsperger – Eindrücke
Nähere Informationen zum Freundeskreis und zur Möglichkeit, diesem als förderndes Mitglied anzugehören: www.frauenwoerth.de oder Schwester Hanna Fahle OSB, Telefon 08054-9070 (der Jahresbeitrag ist ab 25 Euro).

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg