Adventsingen am vierten Advent in Söllhuben

Söllhuben: „Zeit nehma“ heißt es am letzten Adventssonntag, den 20. Dezember beim Adventsingen der Söllhubener Trachtler. So kann sich jeder in stressigen Weihnachtszeit bei den ruhigen Stunden in der schönen, barocken Kirche St. Rupert auf das große Fest vorbereiten. Mit selbstgeschrieben Texten gestaltet Maria Rothmayer das abendliche Programm. Bei einem Hauch von Licht erwartet die Besucher ein schön, musikalisches abgestimmtes Programm der Musikgruppen: der Dreimalig, der Schlierholzer Sänger, der Kirchleitn Soatnmusi, der Mooslichtlmusi und der Riederinger Weisenbläser. Auch aus Südtirol kommen Musiker. Die Gasser Gitschn macht sich auf den weiten Weg. Ein kleiner Lichterweg zeigt wo es hineingeht. Los geht es um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Über Spenden würde man sich allerdings freuen.

Andrea Aschauer

Nachrichten