„Advent in den Bergen“ am 4. Dezember im Löwenbräukeller

Zur Einstimmung auf die „staade Zeit“ organisiert der Festring München e. V. auch in diesem Jahr im stimmungsvoll dekorierten Festsaal des Löwenbräukellers das traditionelle Adventsingen mit Hirtenspiel und vorweihnachtlichem Singen und Musizieren, den “Advent in den Bergen“.

„Es war einmal“ – diese drei Worte stehen meist am Beginn von Geschichten und Erzählungen, die uns an unsere eigene Kindheit erinnern und in welchen wir uns hin und wieder selber finden. Die Geschichten stammen allesamt aus der Feder des künstlerischen Leiters Karl Wiedemann, die er oftmals mit aktuellen Themen ergänzt. Viele der Erzählungen sind in seinem Buch „Nikolaustratzen“ zusammengefasst. Die Hirtenkinder aus dem Oberland spielen voller Freude das adventliche Geschehen um Maria und Josef. Umrahmt und bereichert wird das Ganze von verschiedenen Volksmusikanten und Sängern. Den stimmungsvollen Abschluss bildet der „Andachtsjodler“, den alle gemeinsam singen. Die Einstimmung auf Weihnachen und die „stade Zeit“ im Löwenbräukeller ist auch für Familien gedacht. Und für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Beim anschließenden Schmankerlbuffet hat man Gelegenheit, den Abend noch gemeinsam bei einem kleinen Ratsch ausklingen lassen zu können.

4. Dezember 2016 um 16.00 Uhr Beginn: 16.00 Uhr (Einlass ab 15.30 Uhr) Löwenbräukeller München Nymphenburger Str. 2 80335 München

Mitwirkende:

Hirtenkinder aus dem Oberland
Bläsergruppe Grünbauer
Anzenberger Dreigsang
Waakirchner Sänger
Schlierseer Weinbergmusi
Hausl Brandhofer und Roman Mayrock (Liedbegleitung)
Sprecher und Programmgestaltung:
Karl Wiedemann

Eintritt und Kartenvorbestellung:

20,00 € pro Person (Kinder bis 14 Jahre sind frei)
erhältlich beim Festring München e. V., Oskar-von Miller-Ring 1, 80331 München, Tel. 089/2608134
oder per Mail an info@festring.de,
sowie im Ballbüro des Löwenbräukellers unter Tel. 0879/5472669-16 oder online unterwww.loewenbraeukeller.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg