65 Jahre Sudetendeutsche Landsmannschaft in Prien

Die Sudetendeutsche Landsmannschaft Prien feiert heuer ihr 65jähriges Bestehen. Aus diesem Grunde wurde im Priener Rathaus die Ausstellung „In Böhmen und Mähren geboren – bei uns (un)bekannt?“ eröffnet. Für diese Ausstellung wurden zwölf Lebensbilder ausgewählt, Näheres zu den Persönlichkeiten Adalbert Stifter, Johann Gregor Mendel, Marie von Ebner-Eschenbach, Bertha von Suttner, Sigmund Freud, Gustav Mahler, Karl Kraus, Rainer Maria Rilke, Ferdinand Porsche, Franz Kafka, Oskar Schindler und Otfried Preußler ist während der Rathaus-Öffnungszeiten noch bis zum 8. Mai in Prien zu erfahren. Im Rahmen des heurigen Jubiläums findet eine feierliche Zusammenkunft am Donnerstag, 24. April ab 15 Uhr im Hotel Bayerischer Hof in Prien statt, hierzu hält der Sprecher der Sudetendeutschen und Europa-Abgeordnete Bernd Posselt die Festrede.

Foto/s: Hötzelsperger – Rübezahl-Denkmal in Prien zur Erinnerung an die Schicksale der Vertriebenen

Weitere Informationen: Franz Leiker, Ortsvorsitzender, Tel. 08054-265

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg