400 Teilnehmer bei Firmling-Nacht in Prien – Bilder-Impressionen

Nachdem die Lange Nacht im Rahmen der Firmvorbereitung letztes Jahr große Begeisterung hervorgerufen hatte, waren sich die verantwortlichen Pfarrer Klaus Hofstetter und Kaplan Stefan Leitenbacher gemeinsam mit den Ehrenamtlichen schnell einig, auch in diesem Jahr eine solche Veranstaltung durchzuführen.So kamen nach langem Vorbereiten fast alle 127 Firmbewerber/innen begleitet von vielen Eltern und Paten aus den Pfarrverbänden Bad Endorf und Prien zusammen. Hinter dieser Veranstaltung steckt die Idee, den jungen Menschen eine lebendige Kirche zu vermitteln und dabei auch die Eltern und Paten mit einzubeziehen. Zunächst nahmen die jungen Menschen an einer Gesprächsrunde engagierten Ehrenamtlichen aus den Pfarreien teil, um zu erfahren, warum sie sich aus ihrem Glauben heraus in vielfältiger Weise einsetzen. Währenddessen bekamen die Eltern und Paten einen genaueren Einblick über die bereits gelaufene Firmvorbereitung und wichtige Informationen sowie die Gelegenheit Fragen zu stellen. Hernach konnten sich alle Teilnehmer aus einem vielfältigen Angebot von Aktionen, Workshops, Konzert und Kirchenführung den Abend gestalten. Viele Ehrenamtliche und Gruppierungen – darunter auch alle Jugendverbände der Pfarreien – sorgten für einen rundum gelungen Abend. Den Abschluss der Langen Nacht bildeten „Moments of spirit“ (ein etwas anderes Nachtgebet). Die Kirche erstrahlte dabei in einem ganz anderen Licht und eine Trommlergruppe von Asylbewerber sowie der Jugendchor aus Bad Endorf begeisterten mit ihrem Können. Bibeltexte, Gebete und ein aus der Firmvorbereitung entstandener Film gaben dem Nachtgebet einen ganz besonderen Charakter.
Da wieder viele Organisationen durch Projekte in der Firmvorbereitung beteiligt waren, ging die Kollekte am Ende der Langen Nacht zugunsten der Heilpädagogischen Tagesstätte in Aschau, um stellvertretend für alle anderen damit ein kleines Zeichen des Dankes zu setzen

Die Firmgottesdienste finden statt: am Samstag, 9. April, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Prien und um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Bad Endorf.

Bericht: Stefan Leitenbacher, Kaplan

Bildautor: Wolfgang Dietzen, email: uplan.dietzen@t-online.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg