4. Bad Aiblinger Gesundheitstage beginnen am 18. September

Andrea Aschauer —  3. September 2015

107p_20150824_1425_144041913998689900Zwei Tage im September steht Bad Aibling wieder ganz im Zeichen der Gesundheit und des Wohlbefindens. Im Rahmen der Präventions-Initiative „Bad Aibling bewegt!“ können sich Gäste und Einwohner wieder ein ganzes Wochenende lang über die Schwerpunktthemen Orthopädie und Diabetes informieren. Und das bereits schon zum vierten Mal. Los gehts am Freitag, den 18. September. Dann haben in der Innenstadt Bad Aiblings 24 Geschäfte und Praxen „sturmfreie Bude.“ So kann man sich beispielsweise einer kostenlosen Blutdruckmessung in der Linden Apotheke unterziehen oder einen Sehtest bei Optik Parzinger und Optik Engelke machen. Haltung gilt es zu bewahren bei der Orthopädie-Schuhtechnik Panitz. Denn die Spezialisten offerieren an diesem Tag für jedermann eine kostenlose Haltungsanalyse. Das Haus der Impulse hat zudem ein umfangreiches Vortrags- und Workshop-Angebot. Oder wie wär`s mit einem Gratis-Yogastunde? Die Klinik St. Georg lädt zudem zum „Tag der offenen Tür“ ein und bietet allen Besuchern zahlreiche Behandlungsmaßnahmen zum Kennenlernen an. Zahlreiche Aussteller und Referenten stehen den Besuchern am Samstag, den 19. September, bei der Gesundheitsmesse im Kurhaus Rede und Antwort. Bei freiem Eintritt erfährt man Aktuelles zu Diagnose- und Therapiemethoden. Man hat die Möglichkeit, bei den angebotenen Workshops aktiv mitzumachen und sich an den Informationsständen umfangreich informieren und beraten zu lassen.

Ausführliche Informationen zum Programm findet man im Internet unter www.bad-aibling-bewegt.de oder im Flyer zu den Gesundheitstagen.

Andrea Aschauer

Nachrichten