3.000 Weihnachtspakete der Rumänienhilfe verladen

Auch heuer gelang es Hans Alt von der Rumänienhilfe Chiemgau mit seiner Helferschar einen Lastwagen voll mit 3.000 Geschenk-Päckchen zu bestücken. Die Pakete wurden von verschiedenen Schulen und Privatleuten gespendet und sind nach dem Verladen in Reichertsheim bei Haag nunmehr auf dem Weg nach Brasov (Kronstadt) in Rumänien. Wie Hans Alt, der sich zusammen mit zwei weiteren Männern selbst auf den Weg nach Rumänien macht, um bei der Verteilung mit dortigen Organisationen zu helfen, vor seiner Abreise informierte, war die Zusammenstellung der Spenden und die Fahrt-Finanzierung nicht ganz einfach. Aus dem Spendenkonto werden vor Ort noch Lebensmittelpakete erstellt, die passend zur Weihnachtszeit an besonders bedürftige Leute, Kinder und Familien ausgegeben werden.

hö/Fotos: Eindrücke vom Verladen des Weihnachtstrucks der Rumänienhilfe Chiemgau mit insgesamt 3.000 Geschenk-Paketen.

Die Verwaltung der Spenden übernimmt die Kongregation der Franziskanerinnen vom Kloster in Au am Inn, die Konto-Nummer bei der Raiffeisenbank Haag lautet 427195 (BLZ 701693 88).
Nähere Informationen:
Hans Alt

Pfarrer – Huber Str. 22

84437 Reichertsheim – Ramsau

Mail: info@rumaenienhilfe-ramsau.de

Tel.: +49 (08072) 3193

Fax: +49 (08072) 2719

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg